comment FEEDBACK
notifications people person {{user_data.username}} Ausloggen {{ snack_text }} Close
Bild von Muchachito Bombo Infierno

Top-Titel - Muchachito Bombo Infierno

#
TITEL
KÜNSTLER
1
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
2
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
3
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
4
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
5
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
6
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
7
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
8
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
9
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
10
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
11
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
12
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
13
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
14
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
15
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
16
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
17
fa-play-circle
Muchachito Bombo Infierno
playlist_add
Mehr sehen Weniger anzeigen

Playlisten einschließlich: Muchachito Bombo Infierno

Über Muchachito Bombo Infierno

Muchachito Bombo Infierno ist eine mehrköpfige Musikgruppe aus Barcelona, Katalonien. Sie besteht aus Jairo Perera (Gesang, Gitarre und Pauke), Tito Carlos (Klavier) Josué El Ciclón (Trompete), Hector Bellino (Schlagzeug), El Lere (Kontrabass), zusammen mit Gigoleto Brass (Saxophon), Martin Lusurius und David El Niño (Posaune), Oscar Bass und Alberto El Jaguar Del Paralelo (Trompete) und dem „Musiker der Pinsel“ Santos De Veracruz, der während der Konzerte auf der Bühne Bilder malt. Die Gruppe fügte sich im Laufe der Zeit Stück für Stück zusammen. Der erste Auftritt fand 2004 im Sala Apolo in Barcelona statt, auf dem erste Promos verteilt wurden. Durch den Erfolg dieses Konzertes bekam die Gruppe die Möglichkeit, ihr erstes Album „Vamos que nos Vamos“ aufzunehmen, das in Spanien beachtliche Erfolg hatte. Unterstützt wird die Band seit Beginn von Ojos de Brujo und steht in enger Verbindung mit Tomasito, Los Delinquentes und Kiko Veneno (G-5)


Dieser Artikel verwendet Material aus dem Wikipedia-Artikel Muchachito Bombo Infierno , welches unter der veröffentlicht wird Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.

Interessante Links - Muchachito Bombo Infierno

Die besten Videos auf Mozaart im Moment

M to the B durch Millie B
M to the B
Millie B
Психушка durch Karna.val
Психушка
Karna.val
Mad at Disney durch salem ilese
Mad at Disney
salem ilese
Lets Link durch WhoHeem
Lets Link
WhoHeem
Whole Lotta Choppas durch Sada Baby
Whole Lotta Choppas
Sada Baby
The Banjo Beat, Pt. 1 durch Ricky Desktop
The Banjo Beat, Pt. 1
Ricky Desktop
Planet X durch Space 92, The YellowHeads
Planet X
Space 92, The YellowHeads
Registred Mozaart.com 2019
Bisherige skip_previous Play play_arrow Pause pause Nächster skip_next Teilen fa-share-alt Wiedergabeliste queue_music